FAQ

Last change on 2021-07-13 • Created on 2020-07-02

Was sind Snapshots und Backups?

Snapshots sind Kopien der Festplatte Ihres Servers.

Sie können Snapshots erstellen, wenn Sie sie benötigen, und sie für immer behalten, bis Sie sie löschen. Wir von Hetzner Online speichern die Snapshots auch dann, wenn Sie den Server löschen, von dem der Snapshot aufgenommen wurde. Wir stellen Snapshots pro Gigabyte pro Monat in Rechnung. Weitere Informationen finden Sie in der Abrechnungs FAQ.

Backups sind tägliche Kopien der Festplatte Ihres Servers. Unser System wählt automatisch einen Zeitraum für jeden Server, in dem die Backups erstellt werden, sobald die Funktion aktiviert wurde. Sie werden mit einer Pauschale pro Server in Rechnung gestellt. Siehe hier in den häufig gestellten Fragen zur Abrechnung. Backups sind an einen einzelnen Server gebunden und werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Server löschen. Für jeden Server gibt es sieben Slots für Backups. Wenn alle Slots voll sind und Sie einen weiteren erstellen, wird das älteste Backup gelöscht.

Um auf einen Snapshot oder ein Backup zuzugreifen:

  • Erstellen Sie mit der Cloud-Konsole einen neuen Server und wählen Sie den Snapshot oder das Backup als Quellabbild aus. Oder
  • Erstellen Sie einen vorhandenen Server mit dem Snapshot oder der Sicherung als Quellabbild neu. Beachten Sie, dass dadurch der Inhalt der Serverfestplatte überschrieben wird.

Es empfiehlt sich, beim Erstellen von Snapshots oder Backups den Server herunterzufahren, um die Datenkonsistenz auf der Festplatte sicherzustellen. Sie können sie jedoch auch aus einem laufenden System erstellen. In diesem Fall werden wir versuchen, die Festplatten-Caches Ihres Betriebssystems mit Qemu Guest Agent zu leeren, bevor Sie Snapshots/Backups erstellen. In diesem Fall können wir die Datenkonsistenz jedoch nicht garantieren.

Bitte beachten Sie, dass Snapshots und Backups keine Volumes enthalten, die an Ihren Server angehängt sind.

Was sind Projekte und wie kann ich sie verwenden?

Sie können Ihre Server und andere Ressourcen in Projekten gruppieren. Für jedes Projekt können Sie andere Benutzer zur Teilnahme einladen und daher über Cloud Console mit Ihnen zusammenarbeiten. Um einen Benutzer einzuladen, wählen Sie "Zugriff; Mitglieder; Mitglied hinzufügen".

Add_member

Sie können dann die E-Mail-Adresse der Person eingeben, die Sie einladen möchten, und deren Rolle auswählen, die deren Zugriffsebene in diesem Projekt bestimmt.

Add_member2

Der eingeladene Teilnehmer erhält eine E-Mail mit einem speziellen Link. Nach dem Anklicken kann er sich mit seinen bestehenden Hetzner-Kontodaten anmelden oder ein neues Konto erstellen. Nach Abschluss kann er die Einladung annehmen und mit Ihnen in Ihrem Projekt zusammenarbeiten.

Sie können jederzeit den Zugriff auf das Projekt widerrufen oder die Rolle eines anderen Mitglieds ändern, indem Sie auf "Zugriff auf Mitglieder" in Ihrer Cloud-Konsole gehen.

Die Rolle jedes Mitglieds in einem Projekt bestimmt, was er tun darf:

Role Permissions
Owner Höchste Zugriffsebene. Kann alles, was ein Admin tun kann. Kann Server in andere Projekte verschieben. Wird für alle Ressourcen des Projekts in Rechnung gestellt, unabhängig davon, wer sie erstellt hat. Jedes Projekt kann nur einen Eigentümer haben.
Admin Kann alles, was ein Mitglied tun kann. Außerdem können Sie Projektmitglieder (Rolle hinzufügen / entfernen / ändern) und API-Token verwalten.
Member Kann alle Ressourcen im Projekt wie Server, Floating-IPs, Images usw. erstellen, ändern und löschen.
Restricted Kann alle Ressourcen im Projekt erstellen, ändern und löschen, außer:
  • Server erstellen oder löschen
  • Snapshots erstellen
  • Löschen von Snapshots oder Backups
  • Backups in Snapshots konvertieren
  • Backups für einen Server ein- oder ausschalten
  • Floating IPs erstellen
  • Servertypen ändern
  • Volumes erstellen oder löschen
  • Networks erstellen oder löschen
  • Load Balancer erstellen oder löschen

Wie kann ich eine Ressource (Server / Volume / Floating IP) zu einem anderen Account übertragen?

Zum Übertragen von Ressourcen an einen anderen Account nutzen Sie die Funktion zum Übertragen in andere Projekte.

Der Zielaccount muss also den aktuellen Besitzer der Ressource in ein gemeinsames Projekt einladen und ihm mindestens "Member" Recht erteilen Anschließend verfahren Sie bitte wie unter Wie kann ich eine Ressource (Server / Volume / Floating IP) zu einem anderen Projekt übertragen? beschrieben.

Wie kann ich eine Ressource (Server / Volume / Floating IP) zu einem anderen Projekt übertragen?

Nur der Besitzer des Quellprojekts der Ressource kann diese transferieren. Ob Sie Besitzer eines Projekts sind sehen Sie in der Projektübersicht an der kleinen Krone.

Um die Ressource zu übertragen wechseln Sie in die jeweilige Listenansicht und klicken auf die drei Punkte neben dem entsprechenden Eintrag. Im erscheinenden Menü sollte der Menüpunkt "Zu Projekt transferieren" erscheinen. Beachten Sie, dass die Resource von nun an dem Inhaber des Zielprojekts berechnet wird.

Gibt es Grenzen für die Anzahl der verfügbaren Ressourcen?

Unsere Cloud-Services sind so konzipiert, dass Sie problemlos zusätzliche Ressourcen nutzen können. Um Missbrauch zu verhindern, beschränken wir die Anzahl der Ressourcen, die ein einzelnes Konto erstellen kann, auf ein Minimum.

Diese Grenzwerte finden Sie auf der Übersichtsseite auf der Registerkarte "Grenzwerte". Wenn Sie möchten, dass die Ressourcengrenzwerte erhöht werden, verwenden Sie die Schaltfläche "Änderung des Anforderungslimits" auf der Registerkarte "Grenzwerte".

Table of Contents