Überblick

Last change on 2024-06-06 • Created on 2022-06-28 • ID: CL-B8510

Server

Cloud Server sind Maschinen, auf denen ein Betriebssystem und Programme laufen können, wobei die Maschinen selbst ebenfalls virtuell auf physischen Servern laufen. Die physischen Server stehen fest in den USA und in unseren Rechenzentren in Europa. Durch die Virtualisierung ist es möglich, dass Sie Ihren Server jederzeit nach Bedarf neu skalieren oder an stundenaktuelle Anforderungen anpassen. Zusätzlich können Sie auch weitere Feature flexibel hinzufügen oder entfernen. Unsere Cloud Server beinhalten keine öffentlichen IP-Adressen, diese können aber in Form einer Primären IP hinzugefügt werden. Dabei können Sie wählen, ob Sie gerne bereits bestehende Primäre IPs (IPv4, IPv6) aus Ihrem Projekt nutzen würden oder ob eine neue Primäre IP gemeinsam mit dem Server erstellt werden soll.

Erstellen Sie sich Ihren eigenen Cloud Server schnell und einfach in der Cloud Console und erweitern Sie diesen mit Features, wie Firewalls und Volumes. Oder nutzen Sie ein Snapshot, nach welchem Ihr Server erstellt werden soll.

Preise

Die Preise unserer Cloud Server unterscheiden sich je nach Typ (Shared vCPU, Dedicated vCPU) und verstehen sich exklusive öffentlicher IP-Adressen. Pro Server kann eine Primäre IP pro Typ (IPv4, IPv6) dazugebucht werden, siehe Netzwerkoptionen.

Server Typen

Bei unseren Cloud Servern können Sie zwischen den Varianten Shared vCPU und Dedicated vCPU wählen.

Shared vCPU
  • Für eine optimale Leistung, verteilt ein Hypervisor CPU-Ressourcen an die entsprechenden virtuellen Server
  • Ideal geeignet für einzelne Anwendungen oder Entwicklungsumgebungen




  • Dedicated vCPU
  • Jede dedizierte vCPU-Instanz verfügt über eigene dedizierte CPU-Ressourcen
  • Ideal geeignet für CPU intensive Anwendungen oder Forschungszwecke




  • Folgende Tarife bieten wir zu diesen zwei Varianten ohne die zusätzlichen Kosten für eine Primäre IPv4 an:

    Shared vCPU

    Mit x86-Architektur:

    Name vCPUs Ram SSD Traffic Preis*
    CPX11 2 AMD 2 GB 40 GB 20 TB 0,0075 € / h 4,58 € / mo
    CX22 2 Intel 4 GB 40 GB 20 TB 0,0061 € / h 3,92 € / mo
    CPX21 3 AMD 4 GB 80 GB 20 TB 0,0133 € / h 8,39 € / mo
    CX32 4 Intel 8 GB 80 GB 20 TB 0,0124 € / h 7,50 € / mo
    CPX31 4 AMD 8 GB 160 GB 20 TB 0,0251 € / h 15,59 € / mo
    CX42 8 Intel 16 GB 160 GB 20 TB 0,0315 € / h 18,92 € / mo
    CPX41 8 AMD 16 GB 240 GB 20 TB 0,0487 € / h 29,39 € / mo
    CX52 16 Intel 32 GB 320 GB 20 TB 0,0633 € / h 37,96 € / mo
    CPX51 16 AMD 32 GB 360 GB 20 TB 0,1038 € / h 64,74 € / mo

    *Alle Preise inkl. 19 % USt.

    Mit Arm64-Architektur:

    Name vCPUs Ram SSD Traffic Price*
    CAX11 2 Ampere 4 GB 40 GB 20 TB 0,0063 € / h 3,92 € / mo
    CAX21 4 Ampere 8 GB 80 GB 20 TB 0,0114 € / h 7,13 € / mo
    CAX31 8 Ampere 16 GB 160 GB 20 TB 0,0229 € / h 14,27 € / mo
    CAX41 16 Ampere 32 GB 320 GB 20 TB 0,0457 € / h 28,55 € / mo

    *Alle Preise inkl. 19 % USt.

    Dedicated vCPU

    Mit x86-Architektur:

    Name vCPUs Ram SSD Traffic Preis*
    CCX13 2 AMD 8 GB 80 GB 20 TB 0,0228 € / h 14,27 € / mo
    CCX23 4 AMD 16 GB 160 GB 20 TB 0,0456 € / h 28,55 € / mo
    CCX33 8 AMD 32 GB 240 GB 30 TB 0,0915 € / h 57,11 € / mo
    CCX43 16 AMD 64 GB 360 GB 40 TB 0,1830 € / h 114,23 € / mo
    CCX53 32 AMD 128 GB 600 GB 50 TB 0,3661 € / h 228,47 € / mo
    CCX63 48 AMD 192 GB 960 GB 60 TB 0,5491 € / h 342,71 € / mo

    *Alle Preise inkl. 19 % USt.

    Netzwerkoptionen

    Der Cloud Server beinhaltet keine öffentliche IP-Adresse. Um eine Verbindung zum öffentlichen Netzwerk herzustellen, muss daher eine Primäre IP hinzugefügt werden.

    • Eine Primäre IP des Typs IPv6 ist kostenfrei.

    • Eine Primäre IP des Typs IPv4 kostet zusätzlich zum Serverpreis 0,60 € / Monat (inkl. 19 % USt.).

    Beim Erstellen eines Servers können Sie zwischen drei Netzwerkoptionen wählen. Mindestens eine der drei Möglichkeiten muss ausgewählt werden.

    Option
    Privates Netzwerk keine Primäre IP min. eine priv. IP
    Öffentliches Netzwerk eine Primäre IP (IPv4 oder IPv6) priv. IP optional
    Öffentliches Netzwerk zwei Primäre IPs (IPv4 und IPv6) priv. IP optional

    Wenn Sie einen Server mit öffentlicher IP-Adresse erstellen und keine bestehende Primäre IP aus Ihrem Projekt auswählen, erstellt unser System automatisch eine Neue.

    Betriebssysteme

    Als Betriebssystem stehen Ihnen Ubuntu, Fedora, Debian, CentOS, Rocky Linux und AlmaLinux zur Verfügung.

    Ressourcen und Attribute

    Folgende Ressourcen und Attribute hängen mit diesem Feature zusammen:

    Limits

    • Default-Limit von bis zu 10 Servern
    • Default-Limit von bis zu 8 Dedicated vCPU Servern
    • Bis zu 1 Primäre IPv4 pro Server
    • Bis zu 1 Primäre IPv6 pro Server
    • Bis zu 1 App pro Server
    • Bis zu 1 Platzierungsgruppe pro Server
    • Bis zu 3 Netzwerke pro Server
    • Bis zu 5 Firewalls pro Server
    • Bis zu 16 Volumes pro Server

    Bitte beachten Sie: Unter bestimmten Voraussetzungen können Default-Limits auf Anfrage hochgesetzt werden.

    Table of Contents