Email-Konto einrichten

Last change on 2020-11-17 • Created on 2020-01-20

Das Einrichten eines E-Mail-Accounts ist bei jedem E-Mail-Programm etwas anders. Jedoch haben sie alle die gleichen Grundeinstellungen:

Verschlüsselter Versand/Empfang

Um die höchstmögliche Sicherheit Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, empfehlen wir die Benutzung des verschlüsselten Versand/Empfang.

  • Posteingangsserver (POP3/IMAP): mail.your-server.de (genauer Wortlaut!)
  • Postausgangsserver (SMTP): mail.your-server.de (genauer Wortlaut!)
  • Benutzername: Ihre vollständige Mailadresse (z.B. info@ihre-domain.de)
  • Passwort: Ihr Passwort für die Mailbox
  • Verschlüsselung: STARTTLS bzw. TLS

Bei der Verwendung von Microsoft Outlook muss zusätzlich der Stammordnerpfad gesetzt werden. Dies ist in Ihrem Outlook unter "Konteneinstellungen; Postfach auswählen; Ändern; Weitere Einstellungen"; Tab "Erweitert" möglich. Tragen Sie hier im Feld "Stammordnerpfad" INBOX ein.

In neueren Outlook Versionen muss der Stammordnerpfad über die Übermittlungseinstellungen gesetzt werden. Drücken Sie hierzu die Tastenkombination STRG + ALT + S; Gruppe auswählen (standardmäßig "Alle Konten"); Bearbeiten; Postfach auswählen; Kontoeigenschaften; Erweitert. Tragen Sie hier im Feld "Stammordnerpfad" INBOX ein.

Ports

Die meisten E-Mailprogramme sind in der Lage, den passenden Port automatisch zu ermitteln. Falls es dennoch Schwierigkeiten damit gibt, verwenden Sie bitte folgende Ports (empfohlene Einstellungen sind hervorgehoben):

  • IMAP Mailempfang - E-Mails verbleiben auf dem Server (empfohlen)

    • STARTTLS/TLS: 143
    • SSL: 993
  • POP3 Mailempfang - E-Mails werden nach Abruf vom Server gelöscht

    • STARTTLS/TLS: 110
    • SSL: 995
  • SMTP Mailversand

    • STARTTLS/TLS: 587
    • SSL: 465
    • (veraltet) STARTTLS/TLS: 25

Hinweis: Beim SMTP-Versand direkt vom Hostingserver aus (z.B. über PHP-Skripte) ist ausschließlich Port 587 möglich.

Einige Router verwenden Listen mit sogenannten "vertrauenswürdigen Mailservern". Sofern Sie Verbindungsprobleme haben, prüfen Sie bitte in der Routerkonfiguration, ob Sie unseren Server dort ergänzen müssen.

Table of Contents